++ TV-Auftritte ++

Zahlreiche Auftritte im TV ( ARD, WDR, Regional Sender):
Jet zo laache, Düsseldorf Helau, Alles unter einer Kappe, Rosenmontagszug, Latänepitsch-Live-Sitzung, Das Beste aus der Bütt, ….

Edgar Andres als "ne bonte Pitter"aus Belgien (Kostprobe hier als Video.)

 ++ Zuverlässig ++

Karneval in der Karibik (Aruba)
Zahlreiche Auftritte in der ARD, WDR und anderen TV-Kanälen, aber VOR ALLEM immer wieder ein ZUVERLÄSSIGER Auftritt in NRW, auch in RLP, sowie in Limburg wie die Statistik der letzten Jahre beweist:
88% der Auftritte mit Wertung "sehr gut", davon 76% der Auftritte mit Zugabe. Bei nur wenigen Auftritten wurden die eigenen hochgesteckten Ziele im Saal nicht erreicht …

 ++ Pitter & Friends ++

Pitter & Guido

Pitter, Schmitz & Leo

Tuppes & Pitter
 ++ FOTOS ++

Pressefoto - Download

LIVE gestikulierend
 
  
Zeitung anklicken
 ++Das neue Outfit ++

2004

Für 2004 hat das Kostüm und die Karte des „bonte Pitter" eine Überarbeitung erfahren. Der Büttenredner aus Belgien hat immer wieder zum Ziel den Lachnerv des Publikums zu treffen.

 

 ++ Ne Bonte Pitter ++

1993-2003
1993 entstand der „bonte Pitter" . Die bunten Stoffteile am Kostüm, sowie die Geschichten aus dem bunten Leben des „bonte Pitter" prägten den Namen. Gestikulierend und theatralisch werden die Ereignisse vorgetragen. 

Dieser inzwischen unverkennbare Stil und die knallroten Schuhe sind zum Markenzeichen des „bonte Pitter" geworden.

1994


2002


1993

2003
 ++ Der Pitter ++

1991-1992
Neben der Tätigkeit als Redenschreiber und Sitzungsleiter entstand 1991 die Figur des „Pitter". Schon bald lernte das Publikum in den Reden Pitter’s Freunde „Hermann" und „August" kennen. „Die Großen Füße" werden heute noch von den Veranstaltern als Wunschwitz gefragt. „De Pitter us Belgien" war zwei Jahre unterwegs.


1991


1992

 ++ Die Anfänge ++

1981


Bilder anklicken zum Vergrößern

Nach ersten Gehversuchen bei der KLJ und bei Familienfesten gab es den ersten Auftritt vor größerem Publikum im Jahr 1981. In einer ausgedienten Blechwanne wurde der Begriff als „Mann in der Bütt" wörtlich in die Tat umgesetzt.


1982


1990

Zu Beginn wechselte die Type.
So gab es Auftritte als „Dudelmoser", „Geplagter Ehemann", „Franzose" und „Jäger".
 

bonte Pitter" freut sich über alle zugesandten Fotos oder Pressestimmen

keine Menüleiste Seite weiterempfehlen Zufallswitz